Wie wird der MarkStein Publisher lizenziert und aktiviert?

Jeder Arbeitsplatz, auf dem der MarkStein Publisher installiert wird, muss lizenziert und aktiviert werden. Das gilt auch für die Arbeitsplätze der Workgroup Edition.

Sie erhalten per E-Mail eine persönliche Lizenzdatei mit der Erweiterung .key, die Sie bitte auf den Desktop oder in einen Ordner abspeichern. Von dort aus ziehen Sie die Datei dann beim ersten Start des Programms auf den Lizenzdialog und lizenzieren so die Software für Ihren Computer. Beim Laden wird die Software dann automatisch über das Internet aktiviert. Sie benötigen daher beim ersten Start eine Internetverbindung. Später können Sie selbstverständlich auch offline arbeiten.

Jede Lizenz kann maximal zweimal aktiviert werden. Sie können die persönliche Lizenz also auf einen PC und einen Laptop installieren, wenn beide Ihnen gehören.