Neu in MarkStein Publisher 7.1

Wir freuen uns, Ihnen die neue Version 7 des MarkStein Publisher vorstellen zu können. Das neue Release bringt neue Werkzeuge zum Zeichnen und Bearbeiten von Bezierlinien und Erweiterungen bei den Schlagschatten. Außerdem haben wir einige Funktionen der Palette Seiten überarbeitet. Wir wünschen Ihnen viel Freude bei der Nutzung der neuen Features.

Bezier-Werkzeuge

Mit dem neuen Zeichnen-Werkzeug setzen Sie den ersten Ankerpunkt einer Bezierlinie und hängen weitere Punkte an.

Mit dem Bearbeiten-Werkzeug können Sie Ankerpunkte, Segmente und Griffpunkte auswählen und verschieben.

Wenn Sie einen Ankerpunkt mit der Maus bewegen, dann rastet dieser an den Hilfslinien ein. Halten Sie die <Alt>-Taste gedrückt, können Sie mit der Maus die Ankerpunkte frei bewegen.

Ausgewählte Ankerpunkte können auch mit den Pfeiltasten bewegt werden. Mit jedem Tastendruck werden diese um 1 mm verschoben. Bei zusätzlich gedrückter <Alt>-Taste beträgt die Schrittweite nur 0,25 mm.

Auch Griffpunkte rasten beim Bewegen mit der Maus an den Hilfslinien ein und können mit gedrückter <Alt>-Taste frei bewegt werden. Zusätzlich kann mit gedrückter <Umschalt>-Taste der Winkel von Grifflinien in 45-Grad-Schritten eingeschränkt werden.

Im Kontextmenü können Sie zum Beispiel folgende Funktionen ausführen, um die Bezierlinie zu modifizieren:

  • Pfad schließen
  • Offene Segmente verbinden
  • Griffpunkt löschen
  • Ankerpunkte löschen
  • Segmente löschen
  • Ankerpunkt umwandeln in Polygonpunkt
  • Ankerpunkt umwandeln in Übergangspunkt
  • Ankerpunkt umwandeln in Kurvenpunkt
  • Ankerpunkt umwandeln in symmetrischen Kurvenpunkt
  • Segment in eine Gerade umwandeln
  • Segment in eine Kurve umwandeln
  • Pfad öffnen an einem Ankerpunkt
  • Pfad öffnen inmitten eines Segments
  • Pfad teilen an einem Ankerpunkt
  • Pfad teilen inmitten eines Segments

Zur Beachtung: Objekte, die mit den neuen Bezier-Werkzeugen gezeichnet wurden, können in früheren Versionen des MarkStein Publisher möglicherweise nicht dargestellt werden. Wir empfehlen daher allen Anwendern das (kostenlose) Update auf die aktuelle Version.

Schatten

Für den Schlagschatten eines Rahmenobjekts können Sie jetzt die Art des Schattenobjekts einstellen. Das Schattenobjekt kann entweder aus der Fläche, der Kontur oder aus Fläche und Kontur zusammen bestehen.

Palette Seiten

Wir haben die Funktionen zum Hinzufügen, Verschieben, Duplizieren und Löschen von Seiten überarbeitet. Sie finden diese Funktionen jetzt ausschließlich im Kontextmenü der Seiten in der Palette Seiten und nicht mehr im Hauptmenü.